Strangers in the night

Irgendwie hab ich Omegle.com für mich entdeckt.

Omegle ist eine kleine, feine Seite in englischer Sprache, die dich auf Wunsch mit einer anderen, zufälligen Person (viele sind aus UK oder US) verbindet. Meistens sind um die 2000 User gleichzeitig online und der Großteil der Konversationen so schnell beendet, sodass du nie länger als 2 Sekunden warten musst, um mit dem nächsten „Stranger“ verbunden zu werden. Das zeichnet auch diese Seite aus und unterscheidet sie von anderen Chats gleichen Konzepts: Jeder Gesprächspartner wird nur als „Stranger“ bezeichnet, niemand ist gezwungen Nickname, Geschlecht, E-Mail, oder ähnliches anzugeben und bleibt daher im 1-on-1-Chat so anonym, wie er es möchte.

Man muss dazu sagen: Es laufen viele komische und irre Kerle und Weibchen durch die Gegend, eine Menge Trolle, ein paar Perverslinge und sicher auch viele Pedos. Und das macht das Ganze richtig lustig und zudem süchtig. Da vergehen mitunter Stunden wie im Flug, vor allem, wenn man das nicht allzu ernst nimmt und auch mal selbst trollt.

Ein paar Chatauszüge („You“ bin ich):

Connecting to server…
You’re now chatting with a random stranger. Say hi!
Stranger: hello
You: hi
You: at least im supposed to say hi, i guess
Stranger: you can say anything you like, i think
You: o rly?
You: thats great
Stranger: ya rly
You: where u from?
Stranger: i am from france
You: do u like frogs?
Stranger: why would i like frogs?
You: its a rumor here
You: that u eat them
Stranger: well, I don’t like frogs
You: why not?
Stranger: I think it’s disgusting to eat frogs
You: theyre delicious
Stranger: Where are you from?
You: france
Your conversational partner has disconnected.

Connecting to server…
You’re now chatting with a random stranger. Say hi!
You: hi
Stranger: my anus is bleeding
You: great
Stranger: my anus is bleedinggg
You: good luck bro
You have disconnected.

Connecting to server…
Looking for someone you can chat with. Hang on.
You’re now chatting with a random stranger. Say hi!
Stranger: hi
You: hi
You: are u a real stranger?
Stranger: yes!
Stranger: you?
You: pleasure to meet you!
You: me too, i guess
Stranger: likewise
Stranger: where from?
You: europe
Stranger: im from the US
Stranger: what part of europe are you from?
You: many us around here
You: west
Stranger: spain?
You: near it, yeah
Stranger: france?
You: getting nearer
Stranger: portugal?
You: wrong direction
Stranger: germany?
You: ha
You: ur good
Stranger: what is your name?
You: adolf
Stranger: shut up
You: cmon, u wanted to hear that
Your conversational partner has disconnected.

Aber abundan hat man auch mal großartige, schöne Gespräche, natürlich immer vorausgesetzt, dass das auch stimmt, was die einem erzählen. Eben vorhin zum Beispiel mit einer 16-Jährigen namens Vlada aus Moskau, die noch in der Schule ist und später studieren möchte. Leider hat sie mir ihre E-Mail nicht verraten wollen, aber das gehört dazu – wie gesagt: jeder Chatter ist anonym, bis er freiwillig Infos über sich preisgibt.

Alles in allem aber eine großartige Seite, kann ich jedem empfehlen. Sollte es auch in Deutsch geben, aber das wäre dann wohl nicht so spannend.

PS: Ein netter Nebeneffekt ist, dass man praktisch immer nebenher ein Online-Lexikon (aka dict.cc) offen haben muss und sich somit auch der Umgang mit der Englischen Sprache verbessert.

Advertisements

~ von NeZ - 18. September 2009.

Eine Antwort to “Strangers in the night”

  1. […] hab gerade auf Omegle eine 16-Jährige getroffen, die aus Hameln kommt und via Webcam mein Ding für gemeinsamen Spaß […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: