Update not up to date

WordPress hat nun ein Update hinter sich.

Die Auswirkungen sind für Benutzer praktisch nicht zu merken – für Schreiberlinge, bzw. Admins eigener Blogs jedoch deutlich sichtbar.

Um es kurz zu machen:
Die Benutzeroberfläche des Adminbereichs sieht jetzt zum Kotzen aus.
Oder sind 6 (!) direkt untereinander liegende per Schaltfläche aufklappbare Frames wirklich neustes und bestes Webdesign? Und wer hat eigentlich die Anordnung der Buttons hier bestimmt? Ist ja grauenvoll.

P.S.: Wie eine Website im Jahr 2008 auszusehen hat, zeigt uns z.B. GameStar.

Advertisements

~ von NeZ - 7. April 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: