Back 2 Backstage

Freak out!„, und wir waren dabei.

War ganz in Ordnung, auch wenn auf der Tanzfläche praktisch nichts los war. Schade drum.

Achja, einen neuen Eintrag in meinem „Highscore“ hab ich auch aufgestellt:

● Einige Schlücke Bier von nem Mädel geschnorrt (gegen ein kurzes Telefongespräch von meinem Handy aus im Tausch)
● Einige Schlücke Bier von einem der Flyer-Verteiler am Eingang geschnorrt (Die Ärsche kriegen Gratis-Getränkemarken. ;_;)
● Eine Schale Pommes vom Imbissbudenbesitzer auf eigenen Wunsch seinerseits geschnorrt (Danke nochmal Tobi!)
● Die Heimfahrt per Taxi von nem andern Mädel geschnorrt (hatte zufällig denselben Weg und musste den Weg eh fahren).

Da sag doch einer, die Münchner wären nicht freundlich gegenüber Fremden. 😀

Advertisements

~ von NeZ - 14. Juli 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: