Hasta la Vista

Im US-Bundesstaat South Carolina erfand ein Mann gestern eine neuartige Möglichkeit der PC-Viren-Bereinigung:

Denn der Ex-Cop Ray Jackson wollte am 10.07.2007 auf dem PC seiner Freundin Windows Vista installieren, da diese damit nicht klarkam. Als er jedoch nach erfolgreicher Installtion bemerkte, dass einige Programme unter dem neuen O.S. partout nicht starten wollten, wählte er eine seltsame Art, dieses Problem zu lösen.

Er holte seine Pistole, die er wohl noch seit seinen Dienstzeiten aufbewahrt hatte.

Jackson gab nun insgesamt fünf Schüsse ab, wobei 4 davon den PC trafen, eine Kugel jedoch ihr Ziel verfehlte und (anscheinend durch ein offenes Fenster) den Kühlschrank der Nachbarn (!) traf. Anwohner riefen die Polizei, welche Jackson auch sofort festnahmen. Nun sitzt er in einem Gefängnis und wartet auf seine Gerichtsverhandlung.

Quellen: T-Online, Die Chaos Radio Show

Advertisements

~ von NeZ - 11. Juli 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: