Hallo, Herr Praktikant (4)

Tagebuch eines Praktikanten: Donnerstag, Tag 4.

Heute war also ein Besuch in einer anderen Abteilung angesagt, und zwar der zweiten Buchhaltung der Firma. Wir erinnern uns: Schwesterfirmen, also 2 Buchhaltungen und dementsprechend komplett verschiedene Themenbereiche.
Und auch hier: sehr nette Leute, viel am PC zu tun – und einiges an Spaß und interessanten Gesprächen. Ich hab viel Internes erfahren, viel über die Firma und die allgemeinen Arbeitsabläufe, hoffentlich werd ich das Wissen auch später anwenden können. Hehe.

Und, was dazu kommt: Ich konnte mir sogar einige Namen merken, bei mir ein ziemliches Wunder. Aber so hab ich also Rechungen am PC verbucht, Kassenabschlüsse durchgerechnet und beim Posteingang geholfen – und als ich das erste Mal auf die Uhr sah, wars bereits kurz nach 11, und das mag was heißen. 😉

Kleine Anmerkung am Rande: 4/5 Tagen im Praktikum, und vom Chef hab ich bisher noch nichts gesehen oder gehört – außer den Namen und eine ungefähre Beschreibung seines Charakters und seiner Figur. 😀

Advertisements

~ von NeZ - 10. Mai 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: