Hellseherei

Kaum schreib ich über Amokläufe, passiert genau einen Tag später auch schon einer.

Aber wer das nicht alles lesen will, hier die Zusammenfassung.

Die Map war „cs_blacksburg“ auf dem Server „Virginia“.

Ein Terrorist buyte sich nach dem Respawn eine Walther und ercheatete sich eine Glock zusätzlich. Er killte erst eine nahe Hostage und dann eine zweite die ihr in den Gängen der T-Base helfen wollte, bevor er in die Buyzone zurücklief, Muni kaufte und sich die Taktik für den Attack überlegte.

Nun rushte er Richtung CT-Base, um dort per Hack die Maindoor zu schließen und ganz default einige Boons zu bash0rn. Er nutzte ganz easy 2 Warm-Ups um nach der first Round in der T-Base seinen Skill wiederzufinden und war dann unstoppable – derbst Multikills, wohoo!

Er bratzte allerdings wahllos und ziemlich verpeilt auf einige Hostages, wobei er einige auf den Stairs und den Großteil am Hotspot wegrulte. Hier entging ihm nur eine einzige Hostage, die am Boden crouchte und ihn damit pwnte. Diese wurde später als einzige durch die CTs gesaved.

Sein Bodycount war jetzt schon auf 30, wobei er außer Hostages keinen CT treffen konnte. Natürlich hatte er keine Bomb dabei, weswegen ihm am Ende nur blieb, schnell „quit“ in die Console zu hämmern, als die CTs viel zu late bei den Hostages reingestylt kamen.

H4h4, was ein Noob.

Advertisements

~ von NeZ - 18. April 2007.

7 Antworten to “Hellseherei”

  1. joa… aber echt ey…
    Naja… lustig ists ja eigentlich ned… ich finds nur lächerlich, wie daraus ein echter aufstand gemacht wird… 30’000 trauern dort… wegen 32 toten.. aber ähm… wie siehts denn bitte im Irak aus? Wer trauert dort? Welche Hohen Staatsoberhäupter gehen da bei jedem Anschlag hin und kondolieren??? Heute starben mindestens 160 Menschen durch anschläge im Irak… keiner ging hin… Irgendwie lächerlich…

  2. okay… muss mich korrigieren… mittlerweile sind es mindestens 200 tote innerhalb von 24 stunden …

  3. Ich mein, der Amoklauf war trotzdem schlimm; jeder Amoklauf hat was schlimmes für sich.

    Aber stimmt, jeder trauert nur für das, was im eigenen Land passiert – und nicht für das, was das eigene Land irgendwo anrichtet. Für Leute trauern, die man eh nicht kannte, ist für mich eh unnütz vertane Zeit.

    Aber soviel zu OT, hier gehts um Amokläufe und eine „andere Art“ der Berichterstattung. 😛

  4. kannst du den beitrag mal bitte nochmal auf deutsch schreiben?^^

  5. Der ist auf Deutsch.

  6. „Ein Terrorist buyte sich nach dem Respawn eine Walther und ercheatete sich eine Glock zusätzlich.“

    klar doch xD

  7. is klares Deutsch 🙂 (ehem. CS-Zocker) ^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: