Ich häng an der Nadel (9)

Tagebuch eines Halb-Invaliden: Samstag, Tag 9.

Nun habe ich eine weitere Infusion über die bereits vorhandene Nadel über mich ergehen lassen, somit bleibt nur noch eine einzige – nämlich diejenige morgen. Am Montag eine kleine Nachuntersuchung noch, das wars.

In ~48 Stunden geht mein Leben dementsprechend endlich wieder seinen normalen Gang – Zeit wirds ja. 😕

Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse… auch nicht im Krankenhaus.

Advertisements

~ von NeZ - 31. März 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: