Ich häng an der Nadel (7)

Tagebuch eines Halb-Invaliden: Donnerstag, Tag 7.

Ich habe eine weitere Nadel hineingesteckt bekommen, diesmal allerdings von einer anderen Ärztin – und dementsprechend ein anderes Modell, welches sie feinfühlig „Butterfly“ nannte. Das Problem: Dieses Modell ist nicht biegsam, kann also die Vene verletzen, sofern man sich während der Infusion bewegt.

Seufz, mir wäre fast der Arm eingeschlafen…

Advertisements

~ von NeZ - 29. März 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: