Mir is lahm

… wenn ich von „weiterentwickelte“ Abendlandkultur, „mehr Toleranz“, etc. höre, und dies auch noch den von uns allen ja soo geschätzten Islam betrifft.

Erinnert sich noch einer an die Mohammed-Karrikaturen, weswegen diverse Muslime Sturm auf alles Dänische liefen? Wohl sicher, denn schon damals war von „Toleranz“ auch nur am Rande die Rede. Was für uns ein „Kinkerlitzchen“ ist, bedeutet bei den Muslimen ja bereits Hochverrat. Genau aus diesem Grund darf ich ja auch keine Zeichnungen von Mohammed, Gott, etc. erstellen. Aber soweit so gut, und dass sich diese „Lehre“ nun auch auf Schüler auswirkt/ausweitet, ist mir jedenfalls auch nicht gerade neu.

Wie einige Quellen berichten, kam es letzte Woche (genauer gesagt, am 21.03.2007) zu einem solchen „Hochverrat“, wobei der eigentliche Streitfall für mich eher eine Art Hamsterfurz ist.

Genauer gesagt hatte eine christliche Lehrerin im Bundesstaat Gombe in Nigeria einem muslimischen Schüler beim Schreiben einer schriftlichen Prüfung im Fach „islamische Religionslehre“ einen wohl zum Spicken gedachten Koran abgenommen, und diesen außerhalb des Klassenzimmers auf den Boden gepfeffert. Kein Wunder, in einer Prüfung spicken ist selbst dort verboten. Allerdings hatte diese Lehrerin scheinbar nicht an den Stolz der Muslime gedacht, denn im Norden dieses Bundesstaates besteht der größte Teil der Bevölkerung aus… Muslime. In ganz Nigeria ist das Verhältnis Christen/Muslime übrigens ca. 50:50.
Was dem Ganzen nun folgte, ringt mir einerseits ein Lachen, andererseits ein Weinen ab: Einige der Schüler prügelten daraufhin die Lehrerin zu Tode, zündeten diverse Klassenräume an und übten auch am Schuldirektor Gewalt aus, die Polizei nahm daraufhin 14 Verdächtige fest.

Hm, wo soll das bloß enden – egal was ich mache, in jedem negativem Kommentar oder einer negativen Handlung wird sofort ein Hochverrat o.ä. gesehen, und ein weiterer Grund gesucht, gegen irgendwen Sturm zu laufen. 🙄
Aber Hauptsache „Verrat“ irgendwo erkennen und Terror veranstalten, ohne einmal genauer darüber nachzudenken, warum man eigentlich hier jemanden terrorisiert oder gegen jemanden aufläuft.

Denn eigentlich hatte die Lehrerin ja Recht…

Advertisements

~ von NeZ - 27. März 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: