Wochenendes Ende

Hm, warum sind Wochenenden eigentlich immer so kurz?

Ich meine jetzt nicht das normale Phänomen der subjektiv schneller vergehenden Zeit, sondern eher die Zeit an sich. Wie soll man sich denn von 5 Tagen Stress durch 2 Tage Freizeit & Ruhe erholen?
Das füllt die Kraft- und Motivationsreserven in Wirklichkeit wohl höchstens zu 40% wieder auf, tatsächlich aber steigt die eigene Motivation, die Woche hinter sich zu bringen, auf knapp 100% – man will ja schließlich schnell wieder Wochenende.
Hieße, wir arbeiten und leben nur, um Freizeit haben zu dürfen? Wenn wir gar nicht arbeiten würden, würde die Freizeit dann genauso eine wichtige Stelle unseres Lebens einnehmen, oder würden wir einfach vor lauter Freizeit vergessen, wie es ist, nach einer Woche Arbeit wieder mal 2 Tage entspannen zu dürfen?
Seltsames Thema, das ich allerdings nicht genauer untersuchen will – denn dafür müsste ich kündigen, anders hätte ich wohl nie soviel Zeit… für Freizeit.

Advertisements

~ von NeZ - 11. Februar 2007.

Eine Antwort to “Wochenendes Ende”

  1. also wenn du nur freizeit hast wirds langweilig, find ich ^^ hat ja schließlich mal nen halbes jahr keine schule.. und das kotzt an.. vorallem weil die andern ja alle schule haben und dann kannste nix mit denen unternehmen^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: